Osteopathie
blätter
 
 
 
 

Osteopathie

Osteopathie ist eine diagnostische und therapeutische Vorgehensweise. Am Beginn steht ein ausführliches Gespräch und eine sorgfältige osteopathische Untersuchung. Das Hauptaugenmerk gilt dabei nicht nur den Symptomen des Patienten, sondern der Ursache der Beschwerden und dem individuellen Gesundheitspotential. Der / die Osteopathin arbeitet mit strukturellen, viszeralen und craniosakralen Techniken, um Läsionen (Blockaden) in jeder Art von Gewebe (Knochen, Gelenke, Bindegewebe, Organe, Gefäße, Nerven...) zu lösen. Basis für diese Vorgehensweise sind genaueste Anatomiekenntnisse, der Mensch wird als Körper-Geist-Seele Einheit wahrgenommen.

Gerade bei Symptomen wie Burnout, chronischen Schmerzen oder Schlafstörungen kann eine begleitende osteopathische Behandlung sehr sinnvoll sein.

 

Wenn bei ihnen eine osteopathische Behandlung sinnvoll erscheint, arbeiten wir eng mit dem im gleichen Haus befindlichen Institut Physio&co (www.physio-und-co.at) zusammen. Alle dort tätigen OsteopathInnen haben eine akademische sechsjährige Ausbildung sowie verschiedene Zusatzausbildungen absolviert. Hier können Sie sich über Physio&Co informieren.

 

Buchfrei394270S

 

<< zurück

item7
item15
item16
item27
item28
item29
 zurück
Interdisziplinäres Gesundheitszentrum

Fasholdgasse 3/7, 1130 Wien

treelogoweb1