Health Based Management | 2
 zurück

 	 	 	 2

Hintergrund/Ziele: In diesem Seminar besteht die Möglichkeit die TeilnehmerInnen einerseits für Warnsignale und Symptome, medizinische Aspekte Dynamik und Rahmenbedingungen von Burnout zu sensibilisieren. Andererseits können innere und äußere Stressoren differenziert und die eigenen Kompetenzen im Umgang mit belastenden Situationen bewusst gemacht und erarbeitet werden. Weiters können konkrete Maßnahmen bei Erkennen von Burnout bei sich selbst oder anderen anhand von Fallbeispielen entwickelt werden.

 

Inhalte:

 

Methodik: In dem Seminar wechseln kurze Theorieinputs mit angeleiteten Übungen, Selbstreflexion und gemeinsamer Diskussion. Weiters werden vertiefende Aspekte inkl. medizinischer Folgen, Stressmodellen- und bewältigung sowie Gesundheitserhaltung behandelt. Übungen anhand konkreter Fallbeispiele ermöglichen die Erweiterung der praktischen Kompetenz im Umgang mit Burnout.

 

Dauer: 2 Ganztage á 8 Stunden

 

Optional: Ingesamt 3 Folgeveranstaltungen á 3 Stunden in etwa 6-wöchigen Abständen. 
Die Möglichkeiten von Folgeveranstaltungen ermöglicht die Gewährleitung besserer Nachhaltigkeit. So bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, erfolgte Veränderungen und die Durchführung der entwickelten Maßnahmen im Alltag oder aktuelle Problemstellungen zu erörtern und daran weiter zu arbeiten.

 

item1a

 

 zurück

blätter
 
 
 
 
item7
item15
item16
item27
item28
item29
Interdisziplinäres Gesundheitszentrum

Fasholdgasse 3/7, 1130 Wien

treelogoweb1